Über mich

Wer bin ich & die Sache mit den Hochzeiten

Ich liebe es Geschichten zu erzählen, die das Brautpaar zurück zum Beginn ihrer Liebe zaubert.

Ich liebe es in die verliebten Gesichter der Brautpaare zu blicken.

Ich liebe es in die glänzenden, lachenden und weinenden Augen der wundervollen Brautpaare als auch der Gäste zu schauen weil meine Worte ihre Herzen so berühren.

Schlicht und ergreifend – ich LIEBE Hochzeiten! Wenn ich's nicht schon wäre, würde ich selbst am liebsten jedes Jahr einmal heiraten.

 

Außerdem bin ich tierlieb, gnadenlos romantisch, ein klein wenig verrückt, verträumt, zuverlässig, ehrlich, fröhlich, herzlich, kreativ und mit 1,65 ungefähr 10 cm zu klein:
Das bin ich – Iris Fink.

Das ist die Umschreibung einiger meiner wichtigsten Eigenschaften in Kurzform. Aber die interessieren euch vermutlich nur am Rande. Denn eigentlich habt ihr auf den Button gedrückt, weil ihr ein Gesicht haben wolltet zu der Person, die hinter dieser Webseite steht. Trotzdem möchte ich noch einige weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit geben. So könnt ihr mich besser einschätzen und entscheiden, ob ich die Person bin, der ihr euren großen Tag anvertrauen wollt.

Ich wohne in ein paar Kilometer südlich von Graz, in Werndorf, und fotografiere von dort aus vor allem in der Steiermark, aber auch in ganz Österreich. Geboren wurde ich am 18. April 1986.

Seit 2016 bin ich selbst verheiratet und habe inzwischen eine wundervolle Tochter. Zum “Haushalt” gehören außerdem meine Beaglehündin Kira, meine Mini-Australian-Shepherdhündin Xenia und meine Stubentiger Miri und Missy.

Ich bin Traurednerin, Pädagogin, Fotografin, Eventmanagerin und absolvierte mehrere Rhetorikseminare.

Das bin ICH! Und wer seid ihr?